Start Über Dinge 1 Jahr in Coronavirus-Diagrammen

1 Jahr in Coronavirus-Diagrammen

Autor

Publiziert am

Kategorie

Im März 2020 habe ich begonnen, Zahlen zu den Coronavirus-Fällen und -Toten in Diagrammen auf dieser Website darzustellen. Der erste Tag mit Daten war der 24. Februar 2020. Heute, 25. Februar 2021, wurden als neueste Daten die vom 24. Februar 2021 angezeigt, dies zeigt die Entwicklung über ein ganzes Jahr.
Da diese Diagramme durch ein Computerskript aus den Daten der Johns Hopkins University automatisch erzeugt werden, werden sie wohl auch weiterhin Altes und Neues zeigen. Vielleicht wird jedoch Frequenz von „täglich neue Daten“ auf „neue Daten alle 2 Tage“ reduziert, da etwa Smartphones schon jetzt unter der Darstellung der vielen Diagrammlinien stöhnen. 

Die von mir generierten Diagramme stellen relative Werte aus mehreren Ländern dar, also immer die Anzahl der registrierten Coronavirus-Fälle und -Toten je 100.000 Menschen der Bevölkerung eines Landes. Als Länder habe ich alle aus Europa, Länder um den wahrgenommenen Startpunkt in Wuhan, China, – konkret Japan und Südkorea – und die Länder mit den höchsten Werten absoluter Zahlen in der weltweiten Statistik während des Jahres. Das sind die USA, Indien, Brasilien, Iran, Südafrika, Chile, Peru und die Türkei. 

Hier halte ich diesen „Jahrestag“ fest. Es ist immer die Diagrammlinie von Österreich, in Lila, hervorgehoben.

Die Anzahl der Fälle je 100.000 Bewohner des Landes

Kommentar zu Österreich: ein relative flacher Anstieg bis Mitte Oktober, dann geht’s steil bergauf, erst Ende Dezember wird es wieder flacher, aber nicht mehr so wie vor dem Oktober.
Konkrete Werte von Anstieg und Verflachung im Diagram unten. Es zeigt auch, dass mit der Lockerung des großen Lockdowns von Anfang 2020 mit 8.2.2021 auch langsam wieder die registrierten Fälle zunehmen.

Die neuen Fälle in den letzten 7 Tagen, je 100.000 Bewohner des Landes

Die Anzahl der Toten je 100.000 Bewohner des Landes

Kommentar zu Österreich: Hier gab es einen etwas steileren Anstieg im März und April 2020, dann wurde es flacher. Aber auch hier ging es ab Anfang November steil bergan, ein langsame Verflachung seit Anfang Jänner.
Die konkreten Werte von Anstieg und Verflachung zeigt das Diagram unten.

Die neu hinzugekommenen Toten der letzten 7 Tage, je 100.000 Bewohner des Landes

mws ...

= Michael W. Steidl hält hier das eine oder andere aus seinem Alltag fest, was auch für andere von Interesse sein könnte. Er ist in Wien-Währing zuhause, greift Dinge von hier oder von unterwegs auf sowie was er unter anderen Menschen erlebt.

Kürzlich publiziert

Ur-große Gehsteig-Ecken, weniger Parkplätze

Hier in Gersthof, im 18. Bezirk in Wien, wird wieder im Auftrag des Bezirks eine Kreuzung umgebaut. An der T-förmigen Kreuzung von Witthauergasse/Bischof-Faber-Platz und...

1 Jahr in Coronavirus-Diagrammen

Im März 2020 habe ich begonnen, Zahlen zu den Coronavirus-Fällen und -Toten in Diagrammen auf dieser Website darzustellen. Der erste Tag mit Daten war...

Neuer Vorrang ohne Vorrangszeichen

Seit kurzem gibt in der Kreuzung Hasenauerstraße mit Gregor-Mendel-Straße an der Grenze zwischen 18. und 19. Bezirk in Wien eine unklare und Nutzer der...

Wann und wie Drohnen nach den neuen EU-Regeln fliegen

Viele werden sich wie ich gefragt haben, was mit der Einführung der neuen EU-weiten Verordnung zum Betrieb von Drohnen passiert ist. Sie wurde im...

Kommentare